Sprachen lernen im Alter

Sprachen lernen im Alter – Keinesfalls ausgeschlossen!

Als aller erstes sei einmal gesagt, dass es zum Lernen, welcher Art auch immer, nie zu spät ist. Sich weiterzubilden um seinen Horizont zu erweitern hat kein Verfallsdatum, sondern eröffnet einem ganz im Gegenteil besonders in der zweiten Lebenshälfte ganz neue Möglichkeiten. Betagtere Menschen kennen sich selber, Ihre Vorlieben und Interessen viel besser, können Ihr Lernverhalten besser einschätzen und können genauer definieren was Ihnen liegt und Freude bereitet.

Des Weiteren spielt der Faktor Zeit natürlich eine große Rolle. Wo die Zeit während der beruflichen Laufbahn, beziehungsweise während eines durchgeplanten Alltags meistens an allen Ecken und Enden fehlte, so geht es doch vielen älteren Menschen so, dass sie schon bald nach erlangter Rente plötzlich einen Überschuss an Freizeit haben, der sich nur noch beschwerlich ausfüllen lässt.

Dieses muss jedoch keinesfalls der Fall sein. Gerade die in die Jahre gekommene Generation sollte jetzt erst recht all das anpacken wofür sonst die Möglichkeiten fehlten. Das ewig geplante Gemüsebeet im Garten, der Malkurs an der Volkshochschule oder eben auch das lang ersehnte Erlernen einer neuen Fremdsprache.

Besonders letzteres ist eine tolle Möglichkeit um Geist und Intellekt auf Trapp zu halten. Und wieso nicht gleich das Nützliche mit dem Praktischen verbinden, in Form einer Sprachreise. ‚Eine Sprachreise? ‘ mögen viele jetzt vielleicht denken‚ In meinem Alter? Das ist doch was für Schüler! ‘ Ein großer Irrtum. Viele Sprachreise Anbieter sind inzwischen sogar auf gesetztere Schüler spezialisiert. So beispielsweise auch die kleine aber feine Sprachschule‚ Escuela de Idiomas, Nerja in Nerja, Spanien, die hier einen spezialisierten 50+ Spanisch Kurs anbietet.

Nerja ist ein idyllisches kleines Küstenstädtchen gelegen an der Costa del Sol. Seine besondere geographische Lage hält tolle Freizeitaktivitäten für Jung und Alt bereit. So ist man zu der einen Seite von weißen Sandstränden und zu der anderen Seite von der atemberaubenden Bergkette Sierra Almijara umgeben, die zu spannenden Wandertouren einlädt. Des Weiteren befinden sich in Nerja die sogenannten ‚Cuevas de Nerja‘, inzwischen zum kunsthistorischen Denkmal erklärte Tropfsteinhöhlen die jährlich viele ehrfürchtige Schaulustige anlocken.

Sollten Sie also Interesse daran haben, Ihre Sprachkenntnisse unter der Sonne Andalusiens aufzubessern dann scheuen Sie sich nicht einen Sprachaufenthalt in Spanien anzugehen um Ihre Spanisch Kenntnisse entweder aufzufrischen oder als Neueinsteiger zu entfachen.

Über admin

Ich heiße Mandy Paas.
Meine Berufung sind der Sport, der Wellness Bereich und der Ayurveda.
Seit Januar 2010 betreibe ich zudem pagra natur, einen Onlineshop für Wellness und Gesundheit.
Mit dem Senioren-Blog möchte ich zusammen mit wunderbaren Menschen / Autoren unserer Generation 60+ Informationen, tolle Erfahrungen und Neuigkeiten mit auf den Weg geben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kunst & Kultur abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.