Molkebäder – Süßmolke

Molke -Süßmolke zum entspannen

Herstellung Süßmolke

Süßmolke entsteht bei der Herstellung von Hart,- Schnitt,- und Weichkäse, da der Milch Labenzyme zugesetzt werden. Sauermolke fällt bei der Herstellung von Quark, Dick- oder Sauermilch durch die Zugabe von Milchsäurebakterien an. Molke enthält alle wasserlöslichen Bestandteile der Milch, wie z. B. wertvolle Molkenproteine, Milchzucker, Mineralien sowie wasserlösliche Vitamine.

Eigenschaften und Anwendung

Molkebäder wirken entspannend und sind daher eine wahre Wohltat für Haut und Seele. Molke wird unter anderem auch für  Pflegebäder verwendet. Molkebäder finden eine sehr effektive Anwendung bei einer entzündeten oder trockenen Haut, die sich mit starkem Juckreiz zeigt, sowie bei Entzündungen und Beschwerden im Analbereich (Hämorrhoiden) und zur unterstützenden Anwendung bei Hauterkrankungen, wie etwa Neurodermitis oder Schuppenflechte und Ekzeme.

Auch für die Schwangere und die etwas reifere Haut sind Molkebäder eine wunderbare Pflege, sie spenden der Haut und dem Gewebe wertvolle Nährstoffe, ein Erlebnisbad aller Sinne.

Anwendung: Das Molkebad mit einem Löffel unter die Wasseroberfläche bringen und verrühren. Das Badewasser sollte dabei eine Temperatur von ca. 36° C haben. Je 15 l Wassermenge kann man 2 – 3 El. zugeben.

Wichtig ist bei einem Molkebad, dass keinerlei weitere Zusätze wie Duschgel, Shampoo oder Ähnliches verwendet werden. Der Effekt zeigt sich hierbei durch eine Entsäuerung der Haut, die dadurch wesentlich geschmeidiger wird und einen eventuell vorhandenen Juckreiz lindert. Bitte beachten Sie, dass das Molkepulver nicht zum Verzehr geeignet ist!

Über admin

Ich heiße Mandy Paas. Meine Berufung sind der Sport, der Wellness Bereich und der Ayurveda. Seit Januar 2010 betreibe ich zudem pagra natur, einen Onlineshop für Wellness und Gesundheit. Mit dem Senioren-Blog möchte ich zusammen mit wunderbaren Menschen / Autoren unserer Generation 60+ Informationen, tolle Erfahrungen und Neuigkeiten mit auf den Weg geben.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit & Fitness, Pflege / Hygiene, Produktinformation, Wellness abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Molkebäder – Süßmolke

  1. Auch wir merken das gestiegene Bedürfnis nach Entspannung für Körper, Seele und Geist bei unseren Gästen. Besonders beliebt ist eben unser Molkebad. Neben einer streichelzarten Haut wird der Säureschutzmantel durch die Milchinhaltsstoffe gestärkt. Ein hauchdünner Eiweißfilm schützt die Haut nach einem ausgiebigen Bad vor Umwelt- und Witterungseinflüssen und trägt ganz einfach zum Wohlbefinden bei.

    Liebe Grüße aus der Olympiaregion Seefeld,
    das Team des Interalpen-Hotel Tyrol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.